Sozialpädagogischer Fachtag 2022

Am 24. März 2022 fand der sozialpädagogische Fachtag zum Thema „Systemsprenger*innen – Ein Hilfeschrei!?“ statt.

Der gemeinsame Sozialpädagogische Fachtag der FH St Pölten und des SBZ Schauboden widmet sich am den Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Feld der Sozialpädagogik.

Die Follow-up Veranstaltung war speziell von der Praxis für die Praxis und widmete sich Konzepten, Methoden und Handlungsmöglichkeiten. Neben aktuellen Ergebnissen aus den Masterforschungsprojekten gab es Raum für fachlichen Austausch.

Erste Reihe: Sabine Sommerer / LR Ulrike Königsberger-Ludwig / Gernot Kohl (v.l.n.r.)
Zweite Reihe: Christine Schmid / Matthias Lindner / Christine Haselbacher / Andreas Hallas / Stephanie Kaiblinger (v.l.n.r.)

Foto: SBZ Schauboden/Angela Kermer

Die Tagungsdokumentation ist in Arbeit und wird laufend ergänzt.

Nachlese

Video Keynote Dr. Matthias Lindner (Freestyle e.V. Berlin)


Dr. Matthias Lindner (Freestyle e.V. Berlin): Niedrigschwellige stationäre Hilfen für Jugendliche, die niemand betreuen will. Zur Notwendigkeit innovativer Projekte am Beispiel der „Systemsprenger-Homebase“ in Berlin

News aus der Forschung

Magdalena Lindenthal, Carina Mandl, Barbara Obetzhofer und Maya Steurer: Kinder- und Jugendhilfesystem im Vergleich. Vorarlberg, Ober- und Niederösterreich.
Ebner A., Ebner K., Hammer M., Kastler M. und Niklas S.: Sozialpädagog*innen im Fokus
Markus Betz, Michelle Machek, Viktoria Ulzer und Tanja Ünlü: Professionelle sozialpädagogische Methoden, welche den Bedürfnissen von Systemsprenger*innen in stationären Unterbringungen entsprechen

Fotogalerie

Fotos: SBZ Schauboden/Angela Kermer